Sitemap  | Datenschutz | Impressum

Sitemap  | Kontakt | Impressum

BIMSSTEINHAUS

Massivhäuser aus vulkanischem Naturbimsstein  -  Innovative Energiesparhäuser

© Copyright 1999 - 2017 BimsSteinHaus AKS-Ingenieurbüro Andreas Koblitz GbR

 Kontakt

 BIMSSTEINHAUS

 Am Müggelpark 23

 15537 Gosen - Neu Zittau

 Tel.: 03362 - 882045

 info@bimssteinhaus.de

Zurück zur Startseite Ein modernes Bausystem aus der Natur BimsSteinHaus-Mediterran Naturbimsstein

Planstein - Mauerwerkssystem: Beste Steinqualität - Hohe Massgenauigkeit - Weniger Heizenergie - Sehr guter Schallschutz - Ökologisch - Ökonomisch - fast keine Kapillarität


BimsStein Information





Die maschinell geformten und standardisierten BimsStein-Mauerprodukte werden nach dem Formungsprozess einer Lufttrocknung unterzogen. Der Stein erhält seine Formbeständigkeit und Festigkeit. Für jeden bautechnischen Anwendungfall kann somit der richtige Stein hergestellt werden. So gibt es spezielle Wärmedämmsteine für Außenwände, hoch schalldämmende Steine für alle Innenwände und spezielle Formsteine, z. B.: für Erkerlösungen. Ein Rohbaukörper aus vulkanischem Bimsgestein leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, der sich z. B.: in einer positiven CO2 Bilanz äußert.


  - sehr geringer Primärenergieeinsatz bei der Herstellung

  - es entstehen keine umweltbelastenden Stoffe bei der Herstellung

  - niedrige Heizenergiekosten und damit verringerte Abgasemissionen.

  - natürliches und gesundes Raumklima ohne technische Einrichtungen

  - Allergiefreies Bauen wird möglich


Wir bieten Ihnen ein modernes Bausystem mit einem Baustoff aus der Natur.


  - komplettes Rohbausystem vom Keller bis zur Dachspitze aus einem

    Baustoff - homogener Rohbaukörper und damit keine Bauschadenrisiken.

  - ausgewogenes Mauerwerksprogramm in allen gängigen

    Druckfestigkeitsklassen

  - gute Schalldämmung und Anpassung an die verschiedensten Bedingungen

  - geklebtes Mauerwerkssystem mit mörtelfreier Stoßfuge

    (Nut- Federsystem) und damit kurze Arbeitszeiten und

    Materialeinsparung